Willkommen auf COSMOLOGIX. Sie finden hier Gedanken, Neuigkeiten, Ideen und Angebote rund um das Thema Astrologie. Die für die einen Mutter aller Wissenschaften ist, für andere nur mittelalterlicher Aberglaube. Wie immer unterschiedlich aber auch die Beurteilung sein mag, in einem dürften sich Kritiker und Befürworter einig sein – das vielleicht kostbarste Gut unseres Lebens ist Zeit.

Zeit ist der Boden, auf dem wir unsere Erfahrungen machen und niemand kann vergangene Zeiten zurück bringen oder zukünftige herbeizitieren. Die  Gegenwart verändert sich und uns beständig, ohne dass wir dies verhindern könnten.

Aber wir können etwas für die Gestaltung unserer Lebenszeit tun. Wenn wir ein Bewusstsein für das Wesen der Zeit entwickeln, akzeptieren, dass wir sie eben nur gestalten, aber nicht kontrollieren können. Der Schlüssel dazu liegt immer im Jetzt, im Hier, in unserer unmittelbaren Gegenwart. Denn aus ihr wird sich unsere Zukunft entwickeln und es leuchtet ein, dass alles was die möglichen Entwicklungen der Zukunft zumindest in Teilen ein wenig sichtbarer macht, eine große Hilfe dabei wäre, um hier und heute, richtige und sinnvolle Entscheidungen zu treffen. Damit morgen etwas Wirklichkeit werden kann, das zuvor nur eine Vision oder eine Hoffnung war.

Genau diese Hilfe bietet das astrologische Modell, jedenfalls nach meiner Erfahrung und meinem Verständnis. Was an ihr oft so statisch erscheint, die zwölf Zeichen des Zodiaks, die Stände der Planeten, ist in Wahrheit das dynamische Bild vom Fluss der Zeit. Wie auch die Formeln der Naturwissenschaften, müssen diese Bilder richtig und angemessen übersetzt werden, damit sie im Leben des Einzelnen einen praktischen Nutzen bieten können.

Dieser Nutzen kann sich auf jeden Lebensbereich beziehen – auf innere Entwicklungen und neue Perspektiven, auf äußere Handlungen und Umsetzungen und meistens geht beides Hand in Hand.

Und weil Astrologie eben keine Religion ist, keine kultur-spezifische Ausrichtung hat, sondern eine universelle Sprache benutzt, die vor jedem Hintergrund anwendbar und verständlich ist, spielt es auch keine Rolle ob sie Christ, Buddhist, Moslem oder Atheist sind. Ob sie das Weltbild der Naturwissenschaften teilen oder eher den philosophischen Ansätzen zugeneigt sind. Ob sie alt oder jung, reich oder arm, berühmt oder unbekannt sind – die astrologischen Inhalte sind immer entsprechend übertrag- und anwendbar. Sie müssen weder ihre Religion, ihre politische Meinung,  noch sonstige Vorlieben und Glaubensbekenntnisse aufgeben, sie müssen lediglich offen sein für neue Erfahrungen.

Aber vor allem auch – bereit sein, für ihr Leben Verantwortung zu übernehmen. Denn die Gestaltung und die Umsetzung liegt ganz allein bei Ihnen, Astrologie liefert nur Hinweise und Informationen, wann und wie sie am besten das tun, was gut für sie und andere ist. Oder in Zukunft werden könnte.

Darum geht es also auf diesen Seiten. Wenn Sie Fragen oder Anregungen dazu haben, freue ich mich über Ihre Nachricht, selbstverständlich auch, wenn sie mehr über mein Beratungs- und Kursangebot wissen möchten.

Mit den besten Wünschen

Harald Lebherz